Herzlich willkommen bei Weingut Quint!

Guter Wein ist kein Zufall

Es ist uns eine Herzenssache, mit unseren Weinen für Sie einen möglichst hohen Genuss zu erreichen. Dieses Ziel verfolgen wir mit viel Freude an der Arbeit, fundierter Sachkenntnis und den Erfahrungen mehrerer Winzergenerationen. Neben Traditionen gilt es, offen zu sein für neue Wege, auch unter Berücksichtigung sich ändernder klimatischer Bedingungen und ökologischer Aspekte. Das heißt für uns, Bewährtes zu erhalten und Neues zu wagen.

Die Qualität eines Weines beginnt im Weinberg! Nur gesundes, ertragsreduziertes und reifes Lesegut kann zu Spitzenweinen verarbeitet werden. Dabei gilt es, das Potenzial der Trauben bis in den fertigen Wein zu erhalten. Das gelingt durch schonende, im Einklang mit der Natur stehende Vorgehensweisen in Weinberg und Keller. Was sich so einfach anhört, beinhaltet eine Vielzahl von Arbeitsschritten, die wir im Laufe des Jahres durchführen. Hier eine kleine Auswahl: zurückhaltender Anschnitt, verhaltene organische Düngung (falls nötig), im Sommer mehrere Durchgänge bei den Laubarbeiten, Entblätterung der Traubenzone (zur besseren Ausreife und Vermeidung von Pilzbefall), Ausdünnen (also das teilweise Entfernen von Trauben oder Traubenteilen), selektive Lese im Herbst (Vor- und Auslesen), schonende Traubenpressung und behutsamer Ausbau der Weine sowie deren Kontrolle von der Vergärung bis hin zur Füllung im Frühjahr. Dass die meisten der genannten Arbeiten von Hand erledigt werden müssen, sei nur am Rande erwähnt.

Unsere Weine sind Individualisten. Sie vereinen in sich die Eigenschaften der Lage (Boden, Mikroklima), den Jahrgangsverlauf (Sonnenstunden, Niederschläge) und die „Weinphilosophie“ des Winzers. Also das, was man mit dem Begriff „Terroir“ zu bezeichnen pflegt.

Wein ist weit mehr als ein Getränk. Er ist ein Stück Kulturgut und wenn man genau hinhört, erzählt er seine Geschichte.