Herzlich willkommen bei Weingut Quint!

Aktuelles

Liefertermin am Samstag, 22. Juli:

Auslieferung im Raum Düren/Jülich/Bergheim - gerne bringen wir Ihnen Ihre Lieblingsweine ins Haus. Ab 24 Flaschen liefern wir frachtfrei. Teilen Sie uns Ihre Bestellwünsche bitte mit!

 

Weinparty 7.–9. Juli

Flyer Weinparty 2017
Flyer Weinparty 2017

„Guter Wein macht Party“ – Weinparty im Weingut mit Live-Musik, leckeren Weinen, gutem Essen und netten Gästen! Genießen Sie angenehme Stunden in lockerer Atmosphäre. Das Ambiente unseres moselländischen Winzerhofes lädt mit mediterranen Flair zum Verweilen ein! An allen Tagen können Sie neue und gereifte Jahrgänge aus unserem Weinkeller verkosten. Wir verwöhnen Sie natürlich auch mit Kaffee und Kuchen. Am Freitagabend begeistert DJ Jürgen mit heißen Rhythmen, samstags rockt „The 4Senses“ den Winzerhof mit handgemachter Live-Musik.

Partytime: FR ab 16.00 Uhr, SA ab 16.00 Uhr, SO ab 11.00 Uhr (Eintritt frei)

 

Große Schäden durch Frost am 20. April

Welche (bösen) Überraschungen es im Weinbau geben kann, hat uns die Natur jetzt wieder gezeigt. Am frühen Morgen des 20. April fielen die Temperaturen bis auf – 5 °C ! Die bereits ausgetriebenen Blättchen an den Reben sind dadurch erfroren.
Die Schäden reichen von 15 – 95 %, je nach Lage und Rebsorte. Aufgrund der (zu warmen) Märztage war die Vegetation schon recht weit fortgeschritten und die Auswirkungen des Frostes dadurch umso größer. Jetzt müssen wir abwarten, wie der weitere
Austrieb verläuft. Wir hoffen auf die sog.“Beiaugen“. Das sind „ruhende“ Ersatzknospen der Rebe, die allerdings weniger oder gar keine Trauben bringen. Einen Teil des Ausfalls kompensiert die Rebe durch die Bildung größerer Trauben, aber der Verlust ist
natürlich nicht ganz auszugleichen. Zu allem Überfluss sind für die kommende Woche schon wieder Nachtfröste angekündigt…… Ein Grund mehr, den Wein bewusst zu genießen und sich jeden Tropfen schmecken zu lassen!

 

Straußwirtschaft geöffnet !

Unsere Straußwirtschaft „Zur Quintessenz“ ist vom 15. September bis 29. Oktober täglich ab 18.00 Uhr geöffnet (Montag Ruhetag). Genießen Sie feine Weine und Leckeres aus der Winzerküche im schönen Winzerhof mit moselländischem Flair oder in unserer Vinothek. Vergessen Sie die Zeit bei dem ein oder anderen Glas Wein in entspannter Atmospähre und mit netten Menschen. Natürlich gibt es im Herbst auch Federweißer, den frischen, gärenden Wein des neuen Jahrgangs.

Selbstverständlich sind Sie auch außerhalb dieser Zeiten herzlich willkommen. Wir bitten dann um telefonische Voranmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die ersten Blättchen sind da!

Die Reben sind nun "ausgetrieben" und zeigen die ersten kleinen Blätter. Bald präsentieren sich die Weinhänge wieder im grünen Gewand.
Für uns beginnt nun die Laubarbeit mit dem "Ausbrechen", dem Entfernen überschüssiger Schosse am Rebstamm. Außerdem werden jetzt schon Doppeltriebe beseitigt, damit am Rebstock keine Laubverdichtungen entstehen. Dabei handelt es sich um eine qualitätsfördernde Maßnahme, weil dadurch die spätere Traubenzahl reduziert und die Güte gesteigert wird. Gleichzeitig wird die Belichtung optimiert, und die Reben können nach einem Regen schneller abtrocknen. Einem Pilzbefall kann so vorgebeugt werden.

 

Der Frühling steht vor der Tür!

Jetzt ist wieder die Zeit für frische, fruchtige Weine und prickelnde Seccos. Erleben Sie besondere Geschmacksmomente mit Riesling, Burgunder & Co.! Einige 2015er sind schon in Flaschen gefüllt, manche lassen wir noch im Keller reifen. Alle Weine finden Sie im Weinshop mit direkter Bestellmöglichkeit.

Guter Wein ist unsere Leidenschaft! Die Qualität eines Weines beginnt im Weinberg! Nur gesundes, ertragsreduziertes und reifes Lesegut kann zu Spitzenweinen veredelt werden. Dabei gilt es, das Potenzial der Trauben (Aroma, Geschmack) bis in den fertigen Wein zu erhalten. Voraussetzung hierfür ist eine nachhaltige, im Einklang mit der Natur stehende Vorgehensweise in Weinberg und Keller.

Unsere Weine bestechen durch Eleganz und Frucht. Sie sind geprägt vom idealen Zusammenspiel von Lage, Boden und Kleinklima an der Mittelmosel – und natürlich von der Handschrift und der „Weinphilosophie“ des Winzers. Das verleiht ihnen Charakter und macht sie zu großartigen, authentischen Geschmackserlebnissen. Überzeugen Sie sich selbst, und wählen Sie Ihre Lieblingsweine aus!

Das können Sie natürlich auch bei einem Besuch im Weingut. Wie wäre es mit unserer Weinparty vom 8. - 10. Juli? Freuen Sie sich auf nette Leute, Live-Musik, guten Wein und regionale Spezialitäten aus der Winzerküche. Ein besonderes Erlebnis ist unser Wein- und Wanderwochenende am 21. Mai mit Weinprobe und Winzeressen. Im Freundeskreis stoßen Sie damit sicher auf Interesse. In unserer Straußwirtschaft sind wir von Mitte September bis Oktober für Sie da.  -->zu den Terminen

Keines der Events passt in Ihren Terminkalender? Dann besuchen Sie uns doch bei einer Weinmesse oder einem Weinfest in Ihrer Nähe. 

Teilen Sie uns Ihre Bestellwünsche möglichst bald mit, damit der Wein rechtzeitig zum Osterfest bei Ihnen im Nest liegt. Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ein glückliches Neues Jahr!

Verehrte Kunden, liebe Freunde des guten Tropfens,
wir hoffen, Sie haben schöne, entspannte Festtage verbracht und konnten schwungvoll ins neue Jahr starten. Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit. Auf dass 2016 viele schöne Überraschungen für Sie bereit hält und wir uns bei einem guten Glas Wein wiedersehen!

Traubenlese 2015 ist erfolgreich beendet, der Wein reift im Keller!

Ein abwechslungsreiches Weinjahr liegt hinter uns!

Einem eher durchwachsenen Frühjahr folgte ein traumhafter Sommer mit zum Teil sehr hohen Temperaturen und Trockenheit. Dann kam ein Bilderbuchherbst, der zwar zunächst mit Sorgenmienen nach kräftigen Regengüssen begann, sich dann aber sonnig, trocken und kühl weiterentwickelte. Er endete bei sehr guten Mostgewichten von 90 – 100 °Oechsle und fast immer „passenden“ Säurewerten.

Der Gesundheitszustand des Lesegutes war mehr als erfreulich, und so gab es goldgelbe Trauben, die uns regelrecht „anlachten“. Erstmals seit 39 Jahren (!) konnten wir nach mehrfacher selektiver Lese sogar wieder eine Riesling Beerenauslese mit 138 °Oechsle ernten. Wie es bei den Top-Qualitäten nicht anders zu erwarten war, sind die Mengenergebnisse unterdurchschnittlich.

Der 2015er reift zur Zeit in den Fässern und macht schon als „Jungspund“ enorm viel Spaß beim Verkosten. Freuen Sie sich auf harmonische, charaktervolle Weine aus einem tollen Jahr!

Die Rebblüte ist in vollem Gange (13.06.2015)

Die Gescheine - so nennt man die Trauben vor Reifebeginn - sind nun am blühen. Das linke Bild zeigt die Sorte Weißburgunder in Vollblüte. Die Temperaturen sind derzeit optimal für den Blüteverlauf und lassen auf einen guten Fruchtansatz hoffen. Die Blüte stellt einen wichtigen Punkt in der Rebentwicklung dar. Die Faustregel besagt, dass ca. 100 Tage nach der Blüte die Trauben ihre Reife erreicht haben und die Lese beginnen kann. Natürlich spielt der weitere Witterungsverlauf in den kommenden Wochen und Monaten eine entscheidende Rolle.   

Bei den derzeitigen Laubarbeiten entdeckt man bisweilen auch Gäste der besonderen Art. Im Schutze des Reblaubes fanden wir dieses Vogelnest. Offensichtlich fühlen sich die Piepmätze in unseren Weinbergen wohl.

             

 

Carolin ist neue Moselwein-Prinzessin!

Carolin ist neue Moselwein-Prinzessin!
Moselwein-Prinzessin

Am Freitag, 27. September 2013, fand in Trier die Wahl zur Moselweinkönigin statt.

Unsere Tochter Carolin war eine der Kandidatinnen und hat Ihren Auftritt vor ca. 500 Gästen mit Bravour gemeistert! Mit Ihrer offenen, herzlichen Art und einem souveränen Auftreten hat sie die Jury überzeugt und ist zur Weinprinzessin gewählt worden. Ein Jahr lang darf sie nun die schöne Moselregion, ihre Weine und Winzer repräsentieren. Zahlreiche Auftritte warten auf sie. Wir freuen uns mit Carolin auf ein spannendes Jahr mit vielen interessanten Weinbegegnungen.

Es war ein großartiger, beeindruckender Wahlabend. Carolin hatte eine phantastische Unterstützung durch Ihren „Fan-Club“. Mehr als achtzig mitgereiste Anhänger brachten die Europahalle in Trier zum Beben und sorgten für eine tolle Stimmung!

Am Samstagabend folgte dann ein Empfang durch die Gemeinde Wintrich, an dem an die zweihundert Gäste teilnahmen. Ortsbürgermeister Dirk Kessler durfte auch die neue Moselweinkönigin Kathrin Schnitzius aus Kröv und die weitere Weinprinzessin Antonia Engler aus Cochem begrüßen. Für beste Stimmung sorgten der Musikverein Harmonie Wintrich sowie das eigens angereiste Volksmusik-Orchester aus Veldenz.

Allen „Daumendrückern“, Freunden und Unterstützern sagen wir ein ganz herzliches „Dankeschön“!

 

Weinkönigin

Ihr Herz für den Wein hat unsere Tochter Carolin schon seit längerer Zeit entdeckt. Von 2010–2012 hat sie mit Begeisterung das Amt der Ortsweinkönigin für unseren Weinort Wintrich vertreten. Um dem Ganzen erneut die Krone aufzusetzen, hat sie sich um das Amt der Gebietsweinkönigin beworben. Am 27. September 2013 findet die Wahl zur Moselweinkönigin in Trier in der Europahalle statt. Nicht nur sie und ihre vier Mitbewerberinnen werden dem entgegen fiebern, auch Familie und Freunde werden am Wahlabend mit dabei sein und kräftig anfeuern…

Kultur- und Weinbotschafterin

Die neuen Kultur- und Weinbotschafter mit ihren Prüfern und Dozenten.
Kultur- und Weinbotschafter, Quelle: TV

Die Weinwurzeln bleiben in der Familie! Seit Juli diesen Jahres ist Carolin zertifizierte Kultur- und Weinbotschafterin für unser Anbaugebiet. Im 9-monatigen Kurs der IHK und des Moselwein e. V. hat sie sich ein Fachwissen zu den Themen Weinanbau und -ausbau, Entstehung, Geologie und Geschichte unserer Moselkulturlandschaft sowie moselländische Flora und Fauna angeeignet. Mit diesem Wissen wird sie demnächst geführte Weinerlebniswanderungen für Sie anbieten. Weitere Infos hierzu werden in Kürze veröffentlicht.

 

 

Weinerlebnisbegleiterin

Unsere Tochter Carolin
Unsere Tochter Carolin

Unsere Tochter Carolin hat schon seit geraumer Zeit ihr Herz für den Wein entdeckt. Nach Ihrer zweijährigen Amtszeit als Weinkönigin unseres Ortes hat sie im November 2012 einen 9-monatigen Intensivkurs zur Weinerlebnisbegleiterin begonnen. Darin erfährt Sie neben vielem Detailwissen zum Wein auch einiges über die Geschichte, die Weinkultur, die Geologie und die Flora an der Mosel. Mit diesem Wissen ausgestattet, kann sie Ihnen bei geführten Wanderungen durch die Weinberge kompetent Auskunft geben.

Weinbautechniker

Unser Sohn Constantin
Unser Sohn Constantin

Constantin hat im Juni 2012 seine Ausbildung zum Weinbautechniker in Bad Kreuznach abgeschlossen und bringt sein Wissen in Weinberg und Keller ein.